• Kontakt
  • Newsletter
  • Jobs
  • kurzfilmkino.de
  • Kinobetreiber/Presse
  • ENSprache

News

19.04.2022

„DIE KUNST DER STILLE“: Barrierefreie Deutschlandpremiere am 4. Mai in Köln!

Am 4. Mai feiert der Dokumentarfilm „Die Kunst der Stille – Marcel Marceaus Geheimnis“ seine Deutschlandpremiere im Odeon Kino in Köln! Anwesend für das anschließende Filmgespräch sind Regisseur Maurizius Staerkle Drux sowie Produzent Carl-Ludwig Rettinger. Als Special-Guest ist Protagonist Christoph Staerkle vor Ort, Vater des Regisseurs und der wohl berühmteste gehörlose Pantomime der Welt – Unterhaltung garantiert! Besonders: Dies ist eine barrierefreie Premiere. Der Film wird mit Untertiteln für Gehörlose und Gehörgeschädigte gezeigt. Zusätzlich wird das anschließende Q&A live in Gebärdensprache übersetzt! 

wfilm_stille_header_kinostart.

Kompletter Artikel
01.04.2022

„LAND OF DREAMS“: MÜNCHEN-PREVIEW ZUR AUSSTELLUNG VON SHIRIN NESHAT

Am 6. April um 20:00 Uhr zeigt City Kinos in München eine exklusive Preview des amerikanisch-deutschen Kinofilms „Land of Dreams“ in englischer Originalfassung. Im anschließenden Filmgespräch sind Regisseurin Shirin Neshat („Women Without Men“) und Co-Regisseur Shoja Azari zu Gast. Die Preview wird in Zusammenarbeit mit Kino der Kunst und der Pinakothek der Moderne anlässlich der Ausstellung „Shirin Neshat: Living in One Land – Dreaming in Another“ veranstaltet. 

„Land of Dreams“ startet am 3. November 2022 bundesweit in den Kinos. In ihrem satirischen Spielfilm, der letztes Jahr bei den Filmfestspielen von Venedig seine Premiere feierte, wirft Shirin Neshat einen kritischen Blick auf die amerikanische Kultur – mit prominenter Besetzung! In den Hauptrollen glänzen u.a. Sheila Vand, Matt Dillon, Isabella Rossellini und Anna Gunn.

wfilm_header_land_of__dreams.j

Kompletter Artikel
15.03.2022

„NOTRE DAME“: HEIMKINOSTART 27. MAI 2022

Ab dem 27. Mai ist „Notre Dame – Die Liebe ist eine Baustelle" von Valérie Donzelli als VOD und auf DVD im W-Film Online-Shop sowie im regulären Handel erhältlich. Frech und fabelhaft: Regisseurin Valérie Donzelli schlüpft in ihrer Kino-Komödie auch gleich selbst in die Hauptrolle einer alleinerziehenden Mutter zwischen Karriere, Familie und großer Liebe! Die romantischen Turbulenzen verquickt sie mit wirklichkeitsfernen Ausreißern à la „Amélie“ und charmantem Witz – Eine hinreißende Ode an Paris!

wfilm_notredame_header_DVD-Sta

Kompletter Artikel
14.03.2022

„Die Kunst der Stille“: Kinostart am 5. Mai 2022

„Die Kunst der Stille“ startet am 5. Mai bundesweit in den Kinos. Mit seiner Mimik und nur wenigen Gesten drückte er mehr Hoffnung, Freude oder Schmerz aus als so manches griechische Drama. Als Großmeister der Pantomime stellte Marcel Marceau die Unbeholfenheit des Menschen dar und vermittelte das Unsagbare über „Schreie der Stille“. In seinem Dokumentarfilm spürt Regisseur Maurizius Staerkle Drux dem Vermächtnis dieses Jahrhundertkünstlers nach und verwebt exklusives Archivmaterial mit einem persönlichen, zeitgenössischen Blick. 

wfilm_stille_header_kinostart.
Kompletter Artikel
11.03.2022

„Vatersland“ läuft jetzt bundesweit in den Kinos!

„Vatersland“ ist großes Erinnerungskino über das Trauma einer ganzen Generation. Scharfsichtig, feministisch und zugleich ungemein unterhaltsam und humorvoll. Nach ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm „Auf der Suche nach dem Gedächtnis“ über Nobelpreisträger Eric Kandel verarbeitet Petra Seeger in ihrem ersten Spielfilm ihre eigene Vergangenheit als heranwachsendes Mädchen in einer von Männern dominierten Nachkriegsgesellschaft. Außergewöhnlich: Die im Film verwendeten Familenfotos und 16mm Filmaufnahmen kommen aus dem Privatarchiv der Regisseurin.

vatersland_header_kinostart3.j

Kompletter Artikel